Prospekt Canada Trail Sommer 2011

Kanuabenteuer Yukon mit 3-tägigem Wandertrekking

In Zusammenarbeit mit Taiga Journeys von

Andrea & Christoph Altherr

 

Dauer

19 Tage

 

Pauschalpreis

Fr. 6'790.00

 

Reisedatum

Fr. 22.07.10 bis Di. 09.08.2011

 

Teilnehmerzahlen

mindestens 7 bis maximal 9 Teilnehmer

 

Anmeldefrist

30. April 2011

 

Im Preis inbegriffen

Flüge Zürich - Vancouver - Whitehorse  und retour mit Air Canada, sämtliche Flughafentaxen, Wasserflugzeug Whitehorse - Cariboo Lakes, alle Transfers und Busfahrten, 1 Hotelübernachtung in Vancouver, 4 Hotelübernachtungen in Whitehorse, 11-tägige Kanutour; alles inklusive, 3-tägiges Wandertrekking mit Übernachtungen im Cabin inkl. Frühstück,

deutschsprachige Reiseleitung

 

Einzelzimmerzuschlag

Fr. 880.00

 

 

Programm

 

1. Tag  Hinflug

Flug nach Vancouver und Transfer zum Hotel.

 

2. Tag  Whitehorse

Am Vormittag Flug über die stark vergletscherten Westcoast-Mountains nach Whitehorse, der Hauptstadt des Yukon Territoriums,

wo wir von Taiga Journeys empfangen werden. Transfer zum Hotel und am Nachmittag letzte Vorbereitungen für die Kanutour.

 

3. Tag  Wasserflugzeug

Im Wasserflugzeug fliegen wir in gut einer Stunde zu den Cariboo Lakes am Oberlauf des Liard River in den Pelly Mountains.

An einem dieser herrlichen Bergseen schlagen wir unser Camp für die ersten zwei Nächte in der Wildnis auf.

 

4. Tag  Cariboo Lakes

Der offene Nadelwald mit vielen Lichtungen erleichert uns das auskundschaften dieses Hochplateaus,

wo das beobachten von äsenden Elchen fast täglich vorkommt. Wir nutzen den ersten Tag in der totalen Abgeschiedenheit

aber auch für kurze Kanufahrten zur Erforschung der Seen.

 

5. bis 13. Tag  Kanutour Liard River

Unser Kanuabenteuer beginnt auf dem Cariboo Creek, einem kleinen Bach, der sich zum Liard River hinunter schlängelt.

Hier oben ist der Liard River noch ein kleines Flüsschen, doch die gute Strömung bringt uns zügig voran.

Treibholzansammlungen sind die ersten Hindernisse, die unsere Aufmerksamkeit erfordern. Ansonsten geniessen wir

die grandiose Berglandschaft entlang dem Fluss. Wunderschöne Lagerplätze am glasklaren Wasser laden zum baden und fischen ein.

Einige alte Trapperhütten am Ufer des Liard River erinnern uns daran, dass noch vor 80 Jahren nur Trapper und Goldsucher

neben den First Nations People dieses nördliche Terrritorium in Kanada bewohnten. Nach der Einmündung des Frances River

geht es nicht mehr weit und wir kommen am Alaska Highway an, wo unsere Kanutour zu Ende geht.

Am Nachmittag des 14. Tages Rückfahrt nach Whitehorse.

 

14. Tag  Whitehorse

Wir geniessen einen freien Tag in dieser hübschen Kleinstadt am mächtigen Yukon River.

 

15. bis 17. Tag  Wandertrekking im Kluane Nationalpark

Am Vormittag Fahrt nach Haines Junction und anschliessend unternehmen wir eine erste kürzere Wanderung im Kluane Nationalpark.

Dieser Park im Yukon Territorium ist weltbekannt für seine gigantische und grandiose Bergwelt, aber auch für seinen Tierreichtum.

Wir wandern entlang sprudelnder Gebirgsbäche bis hinauf in die baumlose Tundra mit ihrer Vielfalt von Wildblumen und der

herrlichen Aussicht auf vergletscherte Berge. Wir haben auch gute Chancen Bären, Schafe oder Schneeziegen beobachten zu können.

Die Übernachtungen sind in gemütlichen Cabins. Am Abend des dritten Tages Rückfahrt nach Whitehorse.

 

18. Tag  Rückflug

Am Vormittag Transfer zum Flughafen Whitehorse und Rückflug in die Schweiz.

 

19. Tag  Ankunft in Zürich.